Lag das Obst mal wieder zu lange rum? Das könnt ihr alles noch damit machen

Gestern hab ich mich beim Blick in die Obstschale etwas erschrocken. Die Bananen und Mandarinen haben definitiv die beste Zeit hinter sich. Dass die Bananen nicht mehr wirklich genießbar sind, hab ich gemerkt, als meine Tochter verweigert hat sie zu essen, obwohl sie bei Bananen eigentlich nicht zu stoppen ist. Ich wollte das Obst nicht wegwerfen und habe mir überlegt, was ich noch damit machen kann, wenn roh essen eben nicht mehr so lecker ist. Bananen habe ich schon öfter zu Milchshakes verarbeitet. Das schmeckt immer super und je reifer sie sind, desto besser schmeckt es meiner Meinung nach. Also einfach Banane und Milch in den Mixer und fertig. Ich verzichte dabei komplett auf Zucker. Mir ist es so süß genug, wenn ich etwa eine Banane auf 250ml Milch verwende.

IMG_2812

Was aber tun mit den Mandarinen? Ich habe bei Instagram nachgefragt und super Tipps bekommen. Wie wäre es mit Babybrei, Kuchen, Trockenobst oder warum nicht auch mal ein Mandarinenshake? So viele Mandarinen, um alles auszuprobieren hatte ich dann gar nicht. Spontan habe ich mich für den Kuchen entschieden. Da ich sofort loslegen wollte, hab ich alle möglichen Zutaten zusammengesucht, die wir zu Hause hatten.

Das war meine Ausbeute:

IMG_2814

Einfach und schnell sollte es auch noch gehen, also habe ich einfach alles zusammen in den Mixer geschmissen.

  • 1 Banane
  • 3 Mandarinen
  • 1 EL Chia und Leinsamen gemixt
  • ca. 120 ml Milch (erst 80 ml und nachher beim Mixen auf gewünschte Konsistenz gebracht)
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 EL Kokosblütenzucker
  • 5 EL Dinkel-Getreidebrei
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 110 g Mehl
  • Eine Prise Salz

Und so sah der Teig dann aus:

img_2816.jpg

Für ca. 40 Minuten bei 180 Grad ab in den Ofen und tadaaa….fertig ist der Kuchen. Geschmeckt hat er auch noch ganz wunderbar.

Auf ein Topping habe ich verzichtet, da wir heute Schwimmen gehen und ich mir überlegt habe den Kuchen als Snack mitzunehmen.

Habt ihr noch mehr Ideen, was man aus überreifem Obst machen kann?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s